Betreuung

Überzeugung und Motivation ist es, was uns antreibt.
Wir versorgen und pflegen Ihr Tier immer dann, wenn Sie verhindert sind.
Machen Sie sich doch gern in der unten aufgeführten Galerie selbst ein Bild!

Wir gehen leidenschaftlich gern mit Ihrem Hund spazieren, wenn Sie mal wieder länger arbeiten müssen. Wir kümmern uns ebenso liebevoll um die Pflege Ihrer Katzen und Kleintiere während Sie im Urlaub sind - auch Freigänger kommen nicht zu kurz und werden selbstverständlich rein- und/oder rausgelassen.

Wir bieten Ihnen ebenso eine Urlaubs- oder Tagesbetreuung für Hunde bei unserer Familie an.
Wir führen unsere schöne Hundepension im kleinen Ortsteil Staplack nahe der Autobahn Abfahrt Hagen Süd. 
Ihr Hund kann sich auf knapp 2500qm Außenbereich rundum wohl fühlen und in individuell zusammen gestellten Hundegruppen mehrmals täglich austoben. 
Für die Übernachtung stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. 
Wir haben einen Innen und Außenbereich. 
Im Innenbereich stehen 5 bequeme Suiten zur Übernachtung bereit. 
Im Außenbereich gibt es für Naturburschen mehrere einzelne Bereiche. Jeder Bereich hat selbstverständlich eine Blockhütte mit vollisoliertem Schlafbereich und eigener Terrasse. 
Auf Nachfrage und in begrenzter Kapazität kann eine nächtliche Unterbringung in unserem privaten Bereich gebucht werden. Voraussetzung hierfür ist die Verträglichkeit mit unseren eigenen Hunden. 

Auch an unsere älteren und/oder gehandicapten Gäste haben wir gedacht, da der Eingang zur Pension ebenerdig ist.

Wir übernehmen alles, was Sie sich wünschen und sonst selbst machen würden. Füttern, Streicheln, Fellpflege oder eine nötige Medikamentengabe sind für uns tägliches Handwerk.
Natürlich sollte klar sein, dass sowohl Futter als auch Medikamente vor Ort auffindbar sind oder von Ihnen mitgegeben werden.

Pfötchenzeit steht für liebevolle, einfühlsame und zuverlässige Pflege Ihres Tieres zu fairen Preisen. Kontaktieren Sie uns frühzeitig, damit wir die Betreuung Ihres Tieres gewährleisten können.

Soweit es uns also möglich ist, stehen wir für Sie als Kunden 7 Tage die Woche rund um die Uhr zur Verfügung. 
Liebe Kunden,

warum wir keine Besichtigung der Hundesuiten/bereiche anbieten:


Bei der Unterbringung in unserer Hundetagesstätte/Pension müssen Sie uns natürlich einen Vertrauensvorschuss entgegen bringen. Ihr/e Hund/e werden bei uns sicher und strukturiert unter gebracht und Sie können beruhigt verreisen. Täglich wechselnde Menschen, die in die Unterbringung der Hunde 'eindringen', bringen Unruhe in die Gruppe. Dies spiegelt sich natürlich in Bellen und möglicherweise anderem auffälligen Verhalten wieder. Ängstliche Hunde werden somit einem unabdingbaren Stresslevel zugeführt, den wir natürlich gerne vermeiden wollen. Tagtäglich kommen die verschiedensten Hunde in die Betreuung und immer wieder werden auch neue Hunde in die Gruppe integriert.


Es kommen Hunde in die Betreuung, die bei Stress auf die verschiedensten Weisen reagieren können. Es kommen Hunde, die ängstlich oder aggressiv auf fremde Menschen oder in Stresssituationen mit starker Aufregung reagieren können. Es kommen Hunde in die Betreuung, die solche Hunde in derartigen Situationen aus Übersprung oder einem Bedürfnis nach Ordnung maßregeln oder ausbremsen wollen. Es kommen Hunde in die Betreuung, die ein erhöhtes Ruhebedürfnis haben oder unsicher werden, wenn fremde Menschen in ihre Umgebung kommen. All diesen Hunden bieten wir einen geregelten und strukturierten Tagesablauf und eben auch einen für sie "sicheren" Ort, in den nicht mehrmals wöchentlich fremde Menschen eindringen. Aufgrund dessen bieten wir keine "Führungen" durch die Räumlichkeiten, da es aus den oben genannten Gründen für zu viel Unruhe, Stress und unnötige Aufregung sorgt. Dies möchten wir vermeiden.


Zusätzlich gibt es noch versicherungstechnische Aspekte, die wir beachten müssen.
Und deswegen bitten wir um Ihr Verständnis, dass es keine "Besichtigungen" der Hundesuiten/Bereiche gibt.


Wir schauen jetzt auf bald 5 Jahre Hundebetreuung zurück, ohne Zwischen- oder Beißunfälle unter den Hunden und dies verdanken wir auch unseren klaren Strukturen und Regeln, die eben auch beinhalten, die Hunde nicht unnötig in für sie unangenehme oder stressige Situationen zu bringen.


​Die Kennenlerntermine finden, gerne bei einem Kaffee, vor Ort in unserem Empfangsraum/Büro statt. Nach kurzem Gespräch kann ihr Hund möglicherweise einmal in unsere Hundegruppe rein schnüffeln. 
Eventuell bietet es sich an, ihren Vierbeiner zu weiteren Terminen zur Eingewöhnung zu bringen. 
Diese Termine werden mit dem normalen Tagessatz abgerechnet. 


Wir und unsere Gäste danken Ihnen für Ihr Vertrauen!


​Bei weiteren Fragen stehen wir gerne jederzeit zur Verfügung.